Jetzt Bergspezl Klimabonus einlösen & profitieren!

Dein Klimabonus-Vorteil bei Bergspezl - jetzt 11% auf dein neues Fahrrad sparen!

Die „Mission 11“ der Bundesregierung gibt in vielen Feldern wertvolle Hinweise, wo wir alle Energie sparen können. Das Fahrrad spielt dabei eine wichtige Rolle. Um auch unseren Beitrag zu der Erleichterung der Verkehrswende zu leisten, gibt es bis 30.09.2022 auf alle lagernden Fahrräder (ausgenommen woom) einen Sonderrabatt von 11%! 

Für Online-Shopper: Gib einfach im Warenkorb den Aktions-Code: klimabonus ein!




Schon gewusst?

19 Prozent aller Autofahrten sind kürzer als 2,5 Kilometer und fast zwei Drittel der Autofahrten in Österreich sind kürzer als zehn Kilometer. Kurze Wege können daher einfach mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. In der Stadt bleibt das Fahrrad auf diesen Strecken – von Tür zu Tür gerechnet – unerreicht schnell. Durch Abkürzungen kann mühelos am Autostau vorbeigeradelt werden und auch das nervige Parkplatzsuchen entfällt. Zu weit? Zu anstrengend? Radfahren muss nicht unbedingt anstrengend sein. Der Energieaufwand für 15 km/h ist in etwa so hoch wie jener fürs Spazierengehen mit 5 km/h. Doch mit dem Fahrrad kommt man so in derselben Zeit dreimal so weit und mit dem „elektrischen Rückenwind“ eines E-Bikes wird das tägliche Pendeln noch gemütlicher. Außerdem wirkt Fahrradfahren entspannend, reduziert Stress und steigert die Gesundheit. Extra Plus: Fahrradfahren macht nicht nur im Alltag Sinn, sondern ist auch in der Freizeit ein garantierter Spaßfaktor.

Zudem bietet Radfahren ein super Einsparungspotential - die Radlobby Österreich hat hierzu Auto und Fahrrad verglichen und eine übersichtliche Beispielrechnung veröffentlicht.


Autokosten für eine Pendlerstrecke von 10 km je Richtung:

- 4600 km pro Jahr (bei 230 Werktagen/Jahr)

- statistischer Durchschnittsverbrauch 7,5 l / 100 km (Quelle: Umweltbundesamt.de)

- Preis 1,75 € / Liter (Quelle: ÖAMTC)

- Spritkosten 603,75 € / Jahr

- Der CO2 Ausstoß beträgt dafür 862.5 kg.


Weitere Kosten für das Auto:

- Werkstatt laut ADAC ca. 60 € / Monat – 720 € / Jahr

- Steuern, Versicherung ca. 100 € / Monat – 1.200 € / Jahr

- Wertverlust ca. 300 € / Monat – 3.600 € / Jahr


Gesamtkosten – ca. 6.120 € / Jahr; 510 € / Monat. Bei günstigeren oder älteren PKW Modellen mit geringem Wertverlust können auch geringere Beträge möglich sein, die Einsparung liegt dennoch bei ca. 3.000 € / Jahr; 250 € / Monat.


Fahrradkosten für eine Pendlerstrecke von 10 km je Richtung:

- Anschaffungskosten: durchschnittlich 1.250 €, Fahrradschloss 50 € - bei 10 Jahren Nutzungsdauer – 130 € / Jahr

- Werkstatt 110 € / Jahr

- Gesamtkosten 240 € / Jahr; 20 € / Monat


Einsparung für Radfahrer

- 5.880 € / Jahr

- 490 € / Monat


Für weitere Wegstrecken ist eine Kombination aus Fahrradfahren und Öffis die günstigste Wahl. Mit dem Fahrrad zum Bahnhof und weiter mit Zug oder Bus zur Arbeit. Neben dem Einsparungsaspekt verbesserst du zusätzlich noch die Fitness, förderst die Gesundheit und reduzierst den Stress.