{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{resultCount}} Artikel
Artikel pro Seite
{{data-bindings}}
{{#record.BADGES}} {{BADGETEXT}} {{/record.BADGES}}
{{#record.IMAGE_URL_DESKTOP_DEFAULT}}{{/record.IMAGE_URL_DESKTOP_DEFAULT}} {{#record.IMAGE_URL_MOBILE_DEFAULT}}{{/record.IMAGE_URL_MOBILE_DEFAULT}} {{#record.IMAGE_URL_MOBILE_FALLBACK}}{{/record.IMAGE_URL_MOBILE_FALLBACK}} {{#record.IMAGE_URL_DESKTOP_FALLBACK}} {{record.Name}} {{/record.IMAGE_URL_DESKTOP_FALLBACK}}
{{record.Brand}}

{{record.Name}}

{{#record.SALEBADGETEXT}}
{{record.SALEBADGETEXT}}
{{/record.SALEBADGETEXT}}
← Zurück {{caption}} {{caption}} ... {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} ... {{caption}} Weiter →
{{{text}}}


Das richtige Mountainbike Fully kaufen

Fully MTB für Action im Gelände

Steile Abfahrten, unbefestigtes Gelände und hohe Geschwindigkeiten sind deine Leidenschaft? Dann ist ein Fully Mountainbike mit viel Federweg von Cube Bikes oder Scott Bikes genau die richtige Wahl für dich. Mit diesem Fahrrad kannst du unwegsamstes Gelände bewältigen und den Adrenalinkick beim Downhill-Fahren in vollen Zügen genießen. Dabei sorgst du mit einem Fully gleichzeitig für die größtmögliche Kontrolle und Sicherheit.

Was muss ich beim Kauf eines Full Suspension Bikes (Fully) beachten?

Fullys gibt es in verschiedenen Kategorien mit unterschiedlichen Anforderungen an den Federweg und die Geometrie des Fahrrads. Vereinfacht gesagt sind Fullys mit weniger Federweg tendenziell leichter und besser bergauf zu treten als Mountainbikes mit viel Federweg.

Gleichzeitig bietet mehr Federweg auch mehr Sicherheit bergab. Du hast mehr Traktion und Reserven im steilen, technischen und verblockten Gelände.

Die Federung macht’s

Der Begriff Fully benennt keine eigene Kategorie von Mountainbike, sondern steht für „Full-Suspension-Bike“, was die Art der Federung des Fahrrads bezeichnet.

Eine weitere Variante bei Mountainbikes ist das sogenannte Hardtail, also Bikes mit einem starren Heck (ohne Dämpfer). Beim Fully MTB sind sowohl das Vorderrad als auch die Hinterachse gefedert. Durch diese Vollfederung werden Stöße und Schläge, die beim Fahren in unwegsamem Gelände auftreten, ausgeglichen.

Deshalb ist vor allem bei längeren Touren auf anspruchsvollem Terrain ein Fully zu empfehlen. Auch wenn du in er Abfahrt immer stehen musst (!), kann ein Fully auch bergauf komfortabler sein, denn es leitet weniger Stöße an den Körper und den Rücken weiter. Durch das wippende Heck geht jedoch unvermeidlich Energie beim treten verloren, du bist also nicht so effizient unterwegs wie mit einem Hardtail.

Die Federung sorgt auch für mehr Traktion auf dem Untergrund, sodass bei steilen Abfahrten für mehr Sicherheit und Kontrolle über das Rad gesorgt ist. Neben hohen Geschwindigkeiten sind auch Sprünge kein Problem für ein Fully MTB.

Die Wahl des richtigen Federwegs

Je mehr Federweg ein Fully Mountainbike hat, desto stabiler ist es gebaut und wiegt mehr als ein Fully mit weniger Federweg. Ein Fully mit viel Federweg bietet dir dafür bergab mehr Reserven, insbesondere wenn du gern auf natürlichen Single Trails unterwegs bist und generell mehr Komfort im Gelände bevorzugst.

Manche Fullys eignen sich auch besonders gut, um sogenannte Bikeparks zu befahren, also Mountainbike Gebiete ähnlich einem Skigebiet, in welchen du mit dem Fully im Lift bergauf fährst und über verschiedene Wege wieder rasant bergab ins Tal fährst. Hier sind Räder mit möglichst viel Federweg die beste Wahl. Für die Wahl des richtigen Fullys ist es demnach wichtig, abzuwägen wo deine Prioritäten beim Mountainbiken liegen.

Liegt dein Fokus zwar auf Fahrten im Gelände, Effizienz auf langen Touren ist dir aber wichtiger als hohe Geschwindigkeiten auf Trails bergab?

Ein Fully mit 120-140mm Federweg ist dann vermutlich der beste Kompromiss.

Für dich zählt nur die Abfahrt und du planst sogar mal einen Abstecher in den Bikepark?

MTBs und Fullys mit viel Federweg von 150-180mm bieten dir maximale Performance und Geschwindigkeit bergab, ermöglichen es dir aber noch immer, gemütliche Touren bergauf zu fahren und die Single Trails in deiner Nähe zu erkunden.

Magst du hauptsächliche Schotterstraßen fahren?

Dann ist womöglich sogar ein Mountainbike Hardtail die bessere Wahl. Hardtails lassen sich deutlich effizienter treten und bieten beste Kraftübertragung. Gleichzeitig bieten die Bikes viel Traktion und Sicherheit auf Schotterstraßen und einfachen Wegen, das große Mehrgewicht beim Fully zahlt sich hier nicht aus.

Welches Zubehör brauche ich für mein MTB Fully?

Ein fullsuspension Mountainbike zum Trail fahren lebt auch vom richtigen Zubehör!

Welches Zubehör brauche ich für mein Trail und Enduro Fully?

Ein Mountainbike oder passendes Zubehör verschenken?

Mit einem Bergspezl Gutschein kann der/die glückliche Beschenkte mit ihrem Code, im Online Shop im Warenkorb, ihren Gutschein einlösen und sich genau das passende Bike oder Zubehör aussuchen.

>>Details zu den Gutscheinen

Du möchtest doch lieber ein E-Bike Fully?

Beim Bergspezl findest du E-Bikes von top Marken, die hochwertig verarbeitet sind und sich vor allem durch ihre Langlebigkeit auszeichnen. Entdecke die große Auswahl an Farben und Designs, sodass dein neues Fahrrad genau zu dir und deinen Bedürfnissen passt.

Es gibt folgende spannende andere rten von E-Bikes:

MTB Fullys im Bergspezl Online Shop - wähle deine Marke

Hochwertige Mountainbike Fullys folgender Hersteller findest du in unserem Sortiment. Für die richtigen Artikel, nutze die Filter der Suche oder klicke auf die Marke deiner Wahl für passende Ergebnisse. Hier helfen auch unsere Cookies um dir genau deine passenden Bikes anzuzeigen!

Finde hier dein Wunschmodell in der richtigen Farbe und zum guten Preis bei unseren top Marken!

Du bist schon Kunde im Online Shop und hast ein Passwort?
Hier anmelden im Bergspezl Konto: >>ANMELDUNG

Du hast eine Frage?

Weitere Hilfe benötigt? >>Kontaktiere uns gern! (Mo - Fr)

E Mail Adresse: [email protected]