E-Trekkingbike

weiterlesen...
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{{text}}}
{{resultCount}} Artikel
Artikel pro Seite
{{#record.IMAGE_URL_DESKTOP_DEFAULT}}{{/record.IMAGE_URL_DESKTOP_DEFAULT}} {{#record.IMAGE_URL_MOBILE_DEFAULT}}{{/record.IMAGE_URL_MOBILE_DEFAULT}} {{#record.IMAGE_URL_MOBILE_FALLBACK}}{{/record.IMAGE_URL_MOBILE_FALLBACK}} {{#record.IMAGE_URL_DESKTOP_FALLBACK}} {{record.Name}} {{/record.IMAGE_URL_DESKTOP_FALLBACK}}
{{record.Brand}}

{{record.Name}}

{{#record.variantBadge}}
{{#record.rahmenCount}} {{record.rahmenCount}} Rahmenformen {{/record.rahmenCount}} {{#record.farbeCount}} {{record.farbeCount}} Farben {{/record.farbeCount}}
{{/record.variantBadge}}
← Zurück {{caption}} {{caption}} ... {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} ... {{caption}} Weiter →
{{{text}}}

Für wen lohnt sich ein E-Trekkingbike?

Ein E-Trekkingbike ist ein wahrer Allrounder für Naturliebhaber und den Alltag. E-Trekkingbikes sind voll ausgestattete Reiseräder mit Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblechen etc. sind damit für fast alle E-Bike Aktivitäten eine super Wahl. Durch die bequeme Sitzposition und vielfältige Einstellmöglichkeiten am Lenker kannst du das Rad extrem komfortabel und perfekt auf dich einstellen. Durch die umfangreiche Ausstattung und die Transportmöglichkeiten ist ein E-Trekkingbike ebenfalls ein perfektes Alltags E-Bike für den Weg zur Arbeit, zum einkaufen und für gemütliche Radtouren.

Wodurch zeichnet sich ein E-Trekkingbike aus?

Ein Trekking E-Bike zeichnet sich durch eine umfangreiche Ausstattung aus und ist damit ein idealer, komfortabler Allrounder.

Folgende Ausstattung findest du typischerweise an den meisten E-Trekkingrädern:

  • Ein stabiler, langlebiger Rahmen

  • Großer Akku für lange Touren

  • Gepäckträger

  • Lichtanlage

  • Schutzbleche

  • Scheibenbremsen

Welchen Akku brauche ich für mein E-Trekkingrad?

Insbesondere wenn du längere Touren und Radreisen planst solltest du auf eine ausreichend große Akku Kapazität bei deinem Trekking E-Bike achten. Du musst seltener nachladen und auch lange Tagestouren lassen sich mit großen Akkus, wie den 625WH und den 750WH, entspannt absolvieren.

Welche Rahmenform brauche ich?

Bei den Trekking E-Bikes haben sich drei gängige Rahmenformen etabliert: Easy Entry/Tiefeinsteiger, Trapezrahmen und klassische Herren/Unisize Rahmen. Bei den aktuellen, hochwertigen Trekking E-Bikes ist Bauform hauptsächlich kosmetischer Natur, da die Steifigkeit bzw. die erhöhte Verwindungssteifigkeit durch das Oberrohr, beim Trapez & Unisize Rahmen, im Alltag dieser Räder keine relevante Rolle spielt. Du hast also die Freie Wahl der Rahmenform und kannst ganz nach belieben, Praktikabilität und Optik auswählen.

Welches Zubehör brauche ich für mein E-Trekkingbike?

Insbesondere am E-Trekkingbike als Reise und Alltagsrad bietet sich verschiedenes Zubehör an um dein Fahrerlebnis zu komplettieren:

  • Eine gefederte Sattelstütze wie XLC SP-S11 erhöht den Komfort auf ruppigem Untergrund indem sie Unebenheiten effektiv wegfedert

  • Fahrrad Taschen wie die wasserdichten Ortlieb Backroller lassen sich am Gepäckträger befestigen und sich wahre Platzwunder für Reisen, Einkauf und den Alltag

  • Ein Fahrradhelm ist natürlich generell empfohlen, beim E-Bike jedoch besonders wichtig da die Fahrgeschwindigkeit mit einem E-Bike tendenziell höher und die Bremswege durch die Geschwindigkeit und das Mehrgewicht länger sind

Bergspezl E-Bike Tipp für E-Trekkingbikes

Wir empfehlen beim E-Bike Kauf unbedingt auf hochwertige Modelle mit hydraulischen Scheibenbremsen und gefederte Sattelstützen zu achten. Eine gefederte Sattelstütze erhöht den Komfort deines E-Bikes auf Schotter und unebenen Straßen massiv. Hydraulische Scheibenbremsen sind auch auf langen Abfahrten standfest und bieten viel Bremskraft um das Mehrgewicht des E-Bikes auszugleichen.